Blütenbutter


Hier blüht zum Herbstanfang alles noch ganz toll und deshalb habe ich gestern Abend ganz spontan Blütenbutter gemacht. Das Rezept ist denkbar einfach: Blätter von essbaren Blüten (bei mir Rose, Malve, Ringelblume, Kapuzinerkresse, Nachtkerze und Schafgarbe) etwas klein schneiden und mit weicher Butter mischen. Nach Geschmack salzen. Man könnte sie aber auch süßen. Sieht super aus und ist sehr lecker!



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen